Stichwörter: Roscoff

Fischernetze

Fischernetze

Wer sagt, dass die Fischer keinen Sinn für subtile Farben haben?

Inselidylle

Bretagne – Gotische Kunstwerke und schöne Inseln

Die Bretagne im April ist ein gewagtes Unterfangen. Tatsächlich holte ich mir das ein oder andere Mal eine kalte und stürmische Dusche. Es war aber auch schönes, durch die Wolkendecke brechendes Licht dabei. Ich erkundete gotische...

Stein und Holz

Stein und Holz

Der Naturstein ist Baumaterial Nummer eins. Gepaart mit bemalten Haustüren und Fensterläden werden sie zum bretonischen Klischee.

Rue des Johnnies

Rue des Johnnies

Die Straße der Johnnies ist den bretonischen Zwiebelhändlern aus dem 19. und 20. Jahrhundert gewidmet, von denen sich so mancher in England eine goldene Nase verdient hatte.

Turm und Türmchen

Turm und Türmchen

Der Turm der Kirche Notre-Dame de Croaz Batz in Roscoff ist ein steinernes Kunstwerk.

Bretonische Spezialitäten

Bretonische Spezialitäten

Kekse, Marmelade und Spirituosen sind nur einige der leckeren Spezialitäten aus der Bretagne.

Roscoff

Roscoff

Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt von Roscoff.

Fischernetze

Fischernetze

Wer sagt, dass die Fischer keinen Sinn für subtile Farben haben?

Felsenküste bei Roscoff

Felsenküste bei Roscoff

Mit etwas Glück erwischt man im April an der bretonischen Küste tolles Licht, auch zur Mittagszeit.