London – Städtereise an die Themse

  • Londoner Skyline
    Ein kleiner Teil der Londoner Skyline mit dem Tower und der "Gurke".
  • Skurille Skulptur
    Kapitän Nemos Natilus?
  • Southwark Cathedral
    Charakteristsches Deckengewölbe einer gotischen Kathedrale, hier in der Southwark Cathedral in London.
  • Borough Market
    Straßenszene auf dem Borough Market.
  • The Cask Ale Bar
    Einer der typischen Pubs in London.
  • St Paul's Cathedral
    Von Southwark aus schweift der Blick entlang der Millennium Bridge zur Kuppel der riesigen St Paul's Cathedral. Sie gehört zu den größten Kathedralen der Welt.
  • Albert Memorial
    Das neugotische Albert Memorial in den Kensington Gardens.
  • Covent Garden
    Die heutige Einkaufspassage Covent Garden erinnert ein wenig an Italien.
  • Süß
    Hier gibts was auf die Hüfte. Schlecht für Zähne und Gewissen, aber gut für die Seele.
  • St. James
    Der St. James Park war meine favorisierte Grünanlage Londons. Der Blick auf die viktorianische Architektur beeindruckt.
  • Pelikan
    Einer der vielen Pelikane im St. James Park.
  • Riesenrad
    Das London Eye lugt zur Hälfte über die Gebäude der Stadt.
  • Union Jack
    Der Union Jack, die Flagge Großbritanniens.
  • Big Ben
    Der Clock Tower des Palace of Westminster beheimatet Big Ben, die 13,5 Tonnen schwere Glocke.
  • Reitergarde
    Kerzengerade sitzt die Reitergarde auf den Rücken ihrer Pferde. In den Brust- und Rückenpanzern spiegelt sich die Umgebung des Hyde Parks.
  • Leadenhall
    Schwaches Laternenlicht erhellt den rot-goldenen Leadenhall Market in London.
  • Leadenhall Market
    Der Leadenhall Market wird von einer gusseisernen Konstruktion und einem Glasdach überspannt.
  • Lloyd's of London
    Das futuristische Lloyd's of London, eine Börse für Versicherungen, sieht aus wie ein Industriekomplex. Die Bögen sind die Außenwände des Treppenhauses.
  • Alt und neu
    Kontrastreich zeigt sich die Architektur in der englischen Hauptstadt.
  • Palace of Westminster
    Am Abend ist der Palace of Westminster an der Themse hell illuminiert.

Das alt-ehrwürdige und gleichzeitig moderne London ist ein eigener Kosmos. Buckingham Palace, Westminster Abbey, Tower Bridge, der moderne Financial District. Ich hatte mir einiges vorgenommen, doch kam es etwas anders.

Aufgrund des Preisniveaus hatten wir England als Reiseziel bisher ausgeklammert. Ausgerechnet jetzt – mit Kind – entschlossen wir uns für London. Wir fanden sogar ein günstiges Appartment in der Nähe des Hyde Park.

Wir ersparten uns Besuche des Tower und der Tower Bridge und ließen uns eher (wenn auch nicht ziellos) treiben. Eine Bootsfahrt auf der Themse, zahlreiche Parks, Märkte und die großen Kaufhäuser genossen wir ganz entspannt.

Natürlich war es wieder die Architektur, die mich fotografisch faszinierte. Ich versuchte neue Motive zu entdecken, Streetfotografie auf den Märkten und architektonische Kontraste. Die großen Monumente lichtete ich kaum ab.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.