Ausstellung „Unterwegs – Menschen, Landschaften, Architektur“

Torii-Allee
Unterwegs in Japan

Liebe Leserinnen und Leser,

ich habe diesmal ein Anliegen in eigener Sache:

Ich möchte Euch herzlich zur Fotoausstellung „Unterwegs – Menschen, Landschaften, Architektur“ einladen, an der ich teilnehme. Gemeinsam mit meinen Freunden aus dem Fotokreis Langenfeld stelle ich Bilder in der Stadtbibliothek Langenfeld aus.

Adresse:
Hauptstraße 131
40764 Langenfeld
02173 / 794-4242
stadtbibliothek@langenfeld.de

Die Ausstellung läuft vom 19. Mai bis 6. Juni.

Seit vier Jahren bin ich im Langenfelder Fotokreis aktiv. Damals stellte ich – ebenfalls in der Stadtbibliothek Langenfeld – Bilder aus der Region aus. Ich wurde von einem Teilnehmer des Fotokreises angesprochen und eingeladen. Seitdem bin ich bei den ca. 10 mal im Jahr stattfindenden Treffen dabei.

Vor einiger Zeit kam die Idee auf, sich etwas mehr der Öffentlichkeit zuzuwenden und einige unserer Fotos großformatig auszustellen. Neben der Fotografie ist das Reisen ein Hobby der Mitglieder des Fotokreises. So stand das Thema „Unterwegs – Menschen, Landschaften, Architektur“ schnell fest.

Sechs Bilder wird jeder der acht Fotografen ausstellen. Von der Industriearchitektur am Rhein, über Küstenlandschaften bis zu Porträts der indischen Landbevölkerung ist fast jede Stilrichtung vertreten.

Über einen Besuch der Ausstellung würde ich mich sehr freuen. Meine Fotokollegen und mich könnt Ihr am Mittwoch, den 20.5. ab 20:00 Uhr in der Stadtbibliothek persönlich kennen lernen und herzlich gerne in Fachgespräche verwickeln.

Also bis dann,
Euer Jens

194_J_Pushkar-KindP.S. Es folgt der Flyer-Text zur Ausstellung „Unterwegs“:

Vor mehr als 30 Jahren veranstaltete ein Langenfelder Fotohaus einen Wettbewerb zum Thema „Langenfeld, gestern und heute“. Den ersten Preis gewann Herr Dr. Hermann Hilbrans. Gemeinsam mit dem 2. Sieger, Herrn Manfred Meuser, wurden schnell weitere Interessierte gefunden, die in lockerer Runde das Hobby Fotografie pflegen wollten. So entstand der „Langenfelder Fotokreis“, der zu keiner Zeit ein eingetragener Verein mit Satzung, Vorstand etc. sein wollte.

Aktuell besteht unsere Gruppe aus acht Hobbyfotografen aus Langenfeld und den benachbarten Städten, die sich mit ihren Lebenspartnern etwa alle sechs Wochen bei einem aus der Runde treffen, um sich über das gemeinsame Hobby auszutauschen. Darüber hinaus werden Fotoexkursionen ins rheinisch-westfälische Umland organisiert.

Alljährlicher Höhepunkt ist unser Wettbewerb. Aufnahmen zu gemeinsam festgelegten Themen werden von einer ehrenamtlichen Jury, der auch mindestens ein Berufsfotograf angehört, bewertet. Deren Lob, Anregung und Kritik ist Ansporn und Hilfe für uns, die Qualität unserer Bilder weiter zu verbessern.

„Unterwegs“ präsentiert eine weitere Vorliebe der Fotokreis-Mitglieder: Reisen in alle Welt. Hierbei bieten sich dem Hobbyfotografen grenzenlose Möglichkeiten, seiner Leidenschaft nachzugehen.

Wir danken der Stadt Langenfeld, der Stadtbibliothek Langenfeld, besonders ihrer Leiterin Frau Martina Seuser, sowie dem Bibliotheksförderverein e. V. Langenfeld für die Möglichkeiten und großzügige Unterstützung zu dieser Ausstellung, mit der wir uns der Öffentlichkeit vorstellen können. Sie ist als Anregung gedacht, das kreative Hobby Fotografie im  privaten Kreis zu pflegen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.